Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Landesfinanzschule Thüringen

Ausbildung für den mittleren Dienst der Thüringer Steuerverwaltung

Studenten im Lehrsaal

Landesfinanzschule Thüringen


Die Landesfinanzschule Thüringen (LFS) ist als nicht rechtsfähige Einrichtung im Geschäftsbereich des Thüringer Finanzministeriums nach dem bundeseinheitlichen Steuerbeamten-Ausbildungsgesetz und der darauf beruhenden Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die fachtheoretische Ausbildung der Steuerbeamtinnen und Steuerbeamten des mittleren Steuerverwaltungsdienstes sowie die Durchführung der Laufbahnprüfung zuständig.

Einstellungsbehörde für diese Ausbildung ist das Thüringer Finanzministerium.

Die Ausbildung richtet sich vorrangig an Schulabgänger und setzt neben einem Realschulabschluss oder einem gleichwertig anerkannten Bildungsgrad voraus, dass Sie die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaats besitzen.

Nach der bestandenen Laufbahnprüfung dürfen die Absolventen des mittleren Dienstes - auch unabhängig von einer Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe - die Berufsbezeichnung "Finanzwirtin" bzw. "Finanzwirt" führen. Sie können nach einer solchen Übernahme im Innendienst der Finanzämter bei der Steuerfestsetzung und Steuererhebung oder ggf. auch im Außendienst bei Kleinst-Betriebsprüfungen sowie als Vollziehungsbeamte bei Vollstreckungsmaßnahmen eingesetzt werden. Besonders qualifizierten Beamtinnen und Beamten kann später auch die Teilnahme an einem Aufstiegslehrgang im Rahmen der Fachhochschulausbildung für den gehobenen Dienst ermöglicht werden.
 

Interessiert?

Studentin lachend
Studenten im Haus3
Studenten auf der Treppe


Für Informationen zur Bewerbung klicken Sie bitte auf eines der Bilder.

Leitung

Portrait Herr Hintze

Hendrik Hintze

Leiter Landesfinanzschule
Fachbereichsleiter Steuern

Anschrift und Kontakt


Landesfinanzschule Thüringen
Bahnhofstr. 12
99867 Gotha
lfs@bzgth.thueringen.de

Antje Färber
Leiterin Geschäftsstelle und Studienorganisation
Tel.: +49 361 573316600

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: